Albanische Kulinarische Entzücken

Albanische Küche ist reich und vielfältig mit einer bemerkenswerten Einfluss aus der osmanischen Küche, die hat viele Balkans Küche beeinflusst besonders die von der Türkei und Griechenland, die wahrscheinlich mehr bekannt als der Rest sind.

Lande: Albanien
Dauer: 10 Tage - 9 Nächte

Von € 915
Buchen
Der Traditionellen Restaurants in der Stadt Tirana
Tag 1: Tirana D

Treffpunkt am Flughafen und Transfer nach Tirana, wo wir eine angetriebene Tour durch die Hauptstadt der wichtigsten Sehenswürdigkeiten machen einschließlich der bunten Gebäude. Willkommens-Abendessen ist eine traditionelle Angelegenheit in einem der traditionellen Restaurants in der Stadt, mit einer rustikalen Umgebung und einem ersten Geschmack der kulinarischen Genüsse Albaniens. Die Küche von Mitte Albanien hat starke osmanische Einflüsse und damit Fleisch auf Holzkohlegrill, sowie gegrillten Gemüsen und Joghurt Saucen herrschen. Übernachtung in Tirana.

Besuchen Shkodra Albanien
Tag 2: Tirana – Shkoder B , L, D (2 Stunden Fahrzeit)

Nach dem Frühstück besuchen das National Historisches Museum in Tirana, das eine gründliche Einführung in die albanische prähistorische bis zu den heutigen Tagen Geschichte bietet. Danach fahren wir nach die wichtigste Stadt von Nord-Albanien Shkodra, der in einem wunderschönen Plateau liegt vor der größte See im Balkan benannt wier der Stadt und mit der albanischen Alpen als Kulisse. Auf dem Weg stoppen wir in einem Dorf zwischen Lezha und Shkodra, um in einem kleinen Restaurant Mittag zu essen, gebaut mit nachhaltiger Agro-Tourismus im Hinterkopf in einer einheimischen Familie landet mit üppiger Vegetation. Wir probieren einige Köstlichkeiten dieser Region wie eingelegtes Gemüse, Käse aus der Region, Bio-Olivenöl, verschiedene Arten von Brot in ihre rustikale Form. Die Spezialität des Restaurants ist junge Ziegen Fleisch gemacht in einem sehr traditionellen Weise. Anschließend fahren wir weiter nach Shkodra, eine Stadt mit italienischen und österreichischen architektonischen Einflüsse. Ein Besuch zu Fuß von dem Zentrum der Stadt ist eine große Weise die Stadt zu schätzen und gleichzeitig erhöht der Appetit für unsere nächste Köstlichkeit, Shkodra See Karpfen gebacken im Ofen Shkodra Stil. Für diejenigen, die nicht so scharf auf Karpfen sind, es gibt viele andere Möglichkeiten. Wir werden wie eine köstliche Delikatesse für unser Abendessen in einem der besten traditionellen Restaurants haben.

Albanische kulinarischen Traditionen
Tag 3: Shkodra – Lezha – Kruja – Durres B, L, D (3 Stunden Fahrzeit)

Nach dem Frühstück werden wir das Schloss besuchen von wo eine spektakuläre Aussicht rundherum bewundert werden kann. Nach einem guten Besuch zu Fuß fahren wir nach Lezha zum Mittagessen in einem Restaurant in der Nähe von Shengjin. Hier Albanische kulinarischen Traditionen sind vom Chef erforscht und mit moderner Küche fusioniert um ein herrliche Feinschmecker Fest zu bieten, die wir in Degustationsmenüs von Fleisch und Fisch probieren werden. Fleisch und Fische sind in frischem Olivenöl der Region und ländliche Käse in Bio Bergkräuter und Tees mariniert bieten eine faszinierende Mischung aus Geschmack an der Palette. Nach diesem köstlichen Erlebnis fahren wir nach Kruja - das Zentrum der Albanische Widerstand gegen die Türken unter unseren Nationalhelden Skanderbeg. Er hielt sie aus der Kreuzung in Westeuropa für 25 Jahre, so verdiente er den Titel "Meister des Christentums“, gegeben vom Papst der Zeit. Wir besuchen einige interessante Sehenswürdigkeiten wie das Schloss mit seiner reichen Scanderbeg und Ethnographisches Museen. Nach die Besuchen, eine traditionelle albanische Abendessen mit mehreren Spezialitäten der Region in einem Restaurant in der Schloss einschließlich: Lamm und Kartoffeln gebacken in einer Erde ware Topf; Rosinenreis und Fleisch Dessert, ein einzigartiges Dessert dieser Region. Nach dem Abendessen fahren wir nach Durres zur Übernachtung

Tag 4: Durres – Berat (UNESCO) (2 Stunden Fahrzeit)

Nach dem Frühstück Fahrt nach Berat - ein UNESCO-Stadt für seine wunderbare Architektur, wo die Häuser aussehen als sie sich gegenseitig auf den Rücken gebaut waren. Kurz vor der Ankunft stoppen wir in Cobo Weinkellerei, um einer der besten albanischen Weine zu probieren mit einigen Finger-Food-Spezialitäten. Hier besuchen wir das bewohnte Schloss wo viele Familien leben noch innerhalb seiner Mauern, mehrere kleine Kirchen aus dem 15. Jahrhundert und die einmalig schöne Marienkirche sich verwandelte in Onufri Museum zu Ehren dieses großen albanischen Icon Malermeister aus dem 16. Jahrhundert. Mittagessen in einem traditionellen Restaurant in Berati Schloss, geführt von eine Familie die in der Schloss lebt, wo wir erfahren werden im Haus gemachte Kochen. Nach dem Mittagessen frei weiter zu erforschen diese wunderbare Stadt. Traditionelles Abendessen mit Beratis Spezialitäten bei Mangalemi und Übernachtung in einem traditionellen Haus in der Altstadt die ins kleine Hotel eingeschaltet sind. Ein einmaliges Erlebnis.

Besuchen Vlora Albanien
Tag 5: Berat – Ardenica – Apollonia – Vlora (3.5 Stunden Fahrzeit)

Nach dem Frühstück Abfahrt nach Vlora. Auf dem Weg besuchen wir Ardenica Kloster, vermeintlich im Mittelalter im 15. Jahrhundert gebaut worden sein, wie von einem Stein gesehen kann. Allerdings das erste Gebäude gehört Anfang des XVIII Jahrhundert. Heute im Inneren der Kirche kann man bewundern Ikonenmalereien von 1743-1745, von albanischen Künstlern wie Konstandin und Athanos Zografi sowie Konstandin Shpataraku. Der albanische Nationalheld Skanderbeg wurde in der Kapelle der Kirche geheiratet. Weiter nach der antiken Stadt Apollonia, gelegt auf der berühmten Via Egnatia - eine der wichtigsten Städte in der Römerzeit. Der römische Kaiser Augustus Octavian studierte hier. Ein charakteristisches Mittagessen des Muzeqe Regions mit kleinen Hühner mit Reis im Ofen gebacken, werden wir in ein traditionellen Dorf Restaurant haben. Nach dem Mittagessen Besuch des Standortes und weiter nach Vlora zu übernachten. Das Abendessen wird ein frisches Meeresfrüchte-Spezialität Affäre in einem lokalen Restaurant.

Fisch Abendessen Albanien
Tag 6: Vlora – Albanian Riviera – Butrint (UNESCO)– Saranda (4,5 Stunden Fahrzeit)

Nach einem frühen Frühstück fahren wir nach Saranda. Wir fahren auf der spektakulären albanischen Riviera mit Blick nach unten auf das Ionische Meer. Atmen Landschaften die uns erwarten am Llogara über - 1000 m über dem Meeresspiegel, wo wir in einem panoramische Restaurant stoppen um das köstliche Schafsjoghurt als lokale Spezialität zu probieren. Wir fahren weiter nach Saranda wo ein wunderbares Meeresfrüchten Mittagessen mit, Carpaccio Fisch und gegrillte frischen Fisch erwartet uns in Ksamil, sofort auf dem Strand vor türkisfarbenem Wasser an einem Restaurant am Meer, das wird von einer engagierten Familie geführt. Danach besuchen wir die antike Stadt Butrinti, einem UNESCO-Weltkulturerbe. Die Stadt wurde zunächst von griechischen Kolonisten besiedelt und wurde kontinuierlich seit Jahrhunderten bewohnt. Es gilt als die wichtigste archäologische Stätte in Albanien und die Denkmäler enthüllt in einer wunderschönen Halbinsel unter dichter Vegetation, sind eine lebend Zeugnis dafür. Nach die Besuchen Rückkehr nach Saranda, einchecken und entspannen im Hotel. Das Abendessen wird auf der Terrasse des lokalen Restaurant am Meer, wo wir ein köstliches Fisch Abendessen genießen werden während das Aroma des Meeres streichelt unsere Nase. Übernachtung in Saranda.

Besunchen Permet Albanien
Tag 7: - Syri i Kalter (Blaue Auges Wasserquelle) - Gjirokastra - Permet (3 Stunden Fahrzeit)

Nach dem Frühstück Fahrt nach Gjirokastra eine Museumsstadt. Auf dem Weg ein kurzer Besuch in der interessanten Blaues Auge natürliche Wasserquelle, eine erstaunliche Wasserquelle in der Form eines tiefen blauen Auge. Danach weiter nach Gjirokastra, ein UNESCO-Weltkulturerbe für sie architechture aus Stein und auch eines der mehr bewertet kulinarischen Städte Süden Albaniens. Wir besuchen das Schloss, die als Austragungsort für das Nationale Festival von Volksmusik und Tanze verwendet wird und hat einen Waffen Museum mit Waffen aus dem Zweiten Weltkrieg. Weiter besuchen wir das Ethnographische Museum, das auch das Haus wo der albanische Diktator geboren wurde ist und die Zekati Familienhaus, wahrscheinlich das schönste und berühmteste Haus in Gjirokastra. Mittagessen in einem traditionelle Restaurants der Stadt mit Spezialitäten wie: Pascha qofte Suppe, kukurec, qumeshtor etc. Nach dem Mittagessen fahren wir nach Permet durch die wunderschöne Kelcyras Schlucht entlang dem herrlichen Tal des Vjosas Fluss. Permet ist einer der bekanntesten Regionen Albaniens für seine köstlichen cousine mit einigen einzigartigen Köstlichkeiten wie Tomaten Marmelade, die wir in einem traditionellen Restaurant probieren können. Übernachtung in Permet.

Permet Korca Albanien
Tag 8: Permet – Korca (4 Stunden Fahrzeit)

Nach dem Frühstück Fahrt nach Korca eine der wichtigsten Städte in Süd-Ost Albanien und eine bekannte kulinarische Stadt. Der Weg führt uns durch spektakuläre Landschaften mit spektakulären Natur mit Schluchten, Bergen und Flusstälern und bietet eine wirklich erfüllende Erfahrung. Mittagessen in der traditionellen Familien-Restaurant in Boboshtica kurz vor Erreichen Korca. Nach dem Mittagessen besuchen wir das Museum der mittelalterlichen Kunst und der Moschee von Mirahori, eine der ältesten des Landes. Das Abendessen wird in einer einzigartig konzipiert Restaurant sein, das in seinem Esszimmer eine große Sammlung von allen Arten von Artikeln aus Albanien 50 Jahre Kommunismus als Dekoration hat. Übernachtung in Korca.

Koran Fisch Pogradec Albanien
Tag 9: Korca - Pogradec-Tirana (3,5 Stunden Fahrzeit)

Nach dem Frühstück weiter mit jede Besuch in Korca, die nicht am Vortag abgeschlossen ist und dann Fahrt nach Pogradec am Ufer des Ohrid-See, wo wir die Driloni Gebiet besuchen, wo der Diktator seine Angeln Villa hatte. Mittagessen im Familien-Restaurant zu genießen die einzigartige Koran Fisch, eine seltene Fisch der Forellen und Lachse Familie, die nur in diesem See befindet. Besuch in Drilon wo das alte Angeln Villa des Diktators liegt. Abfahrt nach Elbasan, Besuch der Schloss, wo wir für Erfrischungen stoppen. In Tirana werden wir einen Abschied feinen Feinschmecker - Abendessen in einem der besten Restaurants in Tirana haben. Übernachtung in Tirana

 
Tag 10: Abreise

Nach dem Frühstück, frei zu erkunden, bis zum Zeitpunkt der Transfer nach Flughafen. Ende unserer Dienstleistungen

Preise Hochsaison 15.04 bis 31.10
1) 970 Euro pro Person im Doppel-oder Zweibettzimmer für mindestens 6 Teilnehmer
2) 1150 Euro pro Person im Doppel-oder Zweibettzimmer für mindestens 4 Teilnehmer
3) 1550 Euro pro Person im Doppel-oder Zweibettzimmer für mindestens 2 Teilnehmer
Einzelzimmerzuschlag = 180 Euro . ( Einzelzimmer wird in der Regel Doppel-oder Zweibettzimmer zur Einzelbelegung ))
Preise Nebensaison 01.11 bis 14.04
1) 915 Euro pro Person im Doppel-oder Zweibettzimmer für mindestens 6 Teilnehmer
2) 1050 Euro pro Person im Doppel-oder Zweibettzimmer für mindestens 4 Teilnehmer
3) 1450 Euro pro Person im Doppel-oder Zweibettzimmer für mindestens 2 Teilnehmer
Einzelzimmerzuschlag = 150 Euro . ( Einzelzimmer wird in der Regel Doppel-oder Zweibettzimmer zur Einzelbelegung )
Beinhaltet:
  • Transport mit modernen a/c Fahrzeugen
  • Flasche Wasser pro Person auf dem Bus
  • Erfahrene Deutsch sprechendem Reiseleiter (getrennte Fahrer und Guide nur für Gruppen von 6 oder mehr Teilnehmer).
  • Unterkunft in Boutique und 4* Hotels mit Frühstück.
  • Abendessen Tag 1 bis Tag 9 und Mittagessen Tag 2 bis Tag 9 in sehr sorgfältig ausgewählten Restaurants und Veranstaltungsorte, die übertragen die kulinarische Mischung der albanischen Küche.
  • Alle Steuern
Excludes
  • Flugtickets
  • Trinkgelder / Tipp auf Fahrer / Reiseleiter
Alle Eintrittspreise zu den unten gelistet Stätte in Höhe von rund 25 € insgesamt
Beste Monate:

März, April, Mai ,Juni, September, Oktober, November

Hinweis: Die oben genannten Daten sind zur Orientierung, Menschen zu helfen um die gleichen Termine zu buchen und zahlen den günstigeren Preis. Allerdings werden wir diese Tour an anderen Termine nach Kundenanfragen laufen.

Lesen Sie die Bewertungen für diese Tour oder schreiben Sie Ihre eigene Tour Bewertung

We are now on our way back to the uk and I wanted to let you know what a wonderful time we had. The entire trip was excellent and the choice of restaurants was great and itinerary was well thought out. The country is beautiful and drive across the Albanian riviera was spectacular. We really liked Berati and room in the hotel in Gjirokaster was very good. Please pass on my thanks to Klodian as well. He is an excellent guide and a very safe driver. He was knowledgeable and funny in equal measures and we really enjoyed our conversations with him. His recommendations for food and wine were always spot on. He was always ready to help and he really made the trip great. Thanks for organizing everything. We do hope to visit Albania again.
Siddharth Mehta / UK

Tour Reiseroute in Google Map


View Albanian Culinary Delights in a larger map

Instagram